Mediativer Dienstagabend «Conflict Poker – Konflikte am Arbeitsplatz spielerisch bewältigen»

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Referat

Wo Menschen arbeiten, sind Konflikte nicht weit weg. Packt man sie nicht an, können die Auswirkungen einzelne Menschen, ein Team oder einen ganzen Betrieb schädigen, lähmen oder gar stilllegen.

Conflict Poker ist ein spielerisches Training für den konstruktiven Umgang mit Konfliktsituation aus der Arbeitswelt. An diesem Abend geben wir einen Einblick in das Tool «Conflict Poker».

Dazu setzen wir das Tool „Conflict Poker“ ein, das Ihnen die Möglichkeit bietet, an diesem Abend eine spielerische Art kennenzulernen wie Konflikte lösungsorientiert bearbeitet werden können.

Unter Anleitung bearbeiten Sie eine (aus 49) reale Konfliktsituationen aus der Arbeitswelt. Dabei spielt der Zufall auch eine Rolle: je nachdem mit welchen Spielkarten Sie ausgerüstet werden, steuern und lenken Sie den Verlauf der Konfliktlösung. In einer anschliessenden Auswertungsrunde besprechen Sie die verschiedenen Einflussfaktoren und verbinden Ihre Erfahrung mit Ihrer eigenen Arbeitspraxis.

 

Die Referentinnen

An diesem Abend führen uns Doris Ruckstuhl und Rita Ammann spielerisch in «den Conflict Poker» ein. Information zum gesamten Team finden sich hier: Entwicklungsteam Conflikt Poker

 

Der Ort und die Zeit

Dienstag, 18. September 2018 von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Berner Fachhochschule
Raum siehe Anzeige im Foyer
Hallerstrasse 8, 3012 Bern

 

Die Anmeldung und die Kosten
Wir danke für die Anmeldung unter:
Anmeldelink

 

Kosten:

  • Kostenlos für Mitglieder der SKWM, Mitglieder Koordination Mediation Bern, Studierende der Weiterbildungen am Kompetenzzentrum Mediation und Konfliktmanagement der Berner Fachhochschule
  • Gäste: CHF 20.–