Strategische Personalarbeit und Mediation

Lade Veranstaltungen

Wir befinden uns in einer Phase, in der verschiedene Megatrends (Feminisierung der Arbeitswelt, Digitalisierung, Silver Society, Globalisierung und vernetztes Arbeiten) unsere Art zu leben und zu Arbeiten radikal verändern. Arbeitgeber und Arbeitnehmende befinden sich in eine Dauerverän-derung. Was wir erleben verursacht Unsicherheit, Stress und Angst. Wir suchen nach Struktur, Sicherheit und neuen Regeln. Welche Tools aus der Mediation könnten Arbeitgeber darin unter-stützen, ihren Weg oder etwas mehr Struktur in dieser Umbruchphase zu finden? Und welche Tools aus der Personalarbeit könnten Mediatoren anwenden, um Personen in Veränderungsphasen besser zu verstehen und zu begleiten? Angela Kienle schildert uns Tools aus ihrer Praxis.

Referentin

Angela Kienle ist Expertin für eine zukunftsorientierte Personalpolitik und Veränderungsprozesse in Organisationen. Seit 2007 beschäftigt sie sich mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Arbeit und Alter sowie Gender Diversity. Als Coach und Mediatorin unterstützt Sie Arbeitgeber und Arbeitnehmer darin, ihre Interessen in eine bessere Balance zu bringen. Die Schwer-punkte ihre Arbeit liegen in der Um- und Neuorientierung, Kommunikation und Führung sowie Konflikt und Konsensfindung. Als geborene Irin unterstützt sie darüber hinaus Expats und ihre Familien, durch Coaching und Trainings in der Schweiz gut anzukommen.

Bestätigung

Teilnehmende erhalten eine anerkannte Bestätigung für 2 Stunden Weiterbildung.

Kosten

Die Teilnahme ist für Mitglieder des Vereins Mediation-Basel, des SKWM und des EBEM kostenlos. Gäste bezahlen einen Unkostenbeitrag von Fr. 20.-

Anmeldung

info@erbkommunikation.ch

Einladung als PDF

Flyer Strategische Personalarbeit und Mediation [PDF]